builderall
Lagotto Romagnolo Zucht | Herz mit Locken

Cuore con Riccioli

Lagotto Romagnolo - Zucht

Mein Name ist Nadja Frenzel. Ich bin zertifizierte Züchterin des VDH und LRWD e.V. und angehende Hundetrainerin in Ausbildung bei der ATN Akademie für Tiernaturheilkunde.

Viel Spaß auf meiner Homepage...

Blog

Ich bin...

... Nadja, 45 Jahre jung und lebe gemeinsam mit meinem Mann, unserem Sohn Henry, Kater Bounty und unseren Lagotto-Hündinnen Wilma und Fio in Dorsten, einer kleinen Stadt zwischen dem Münsterland und dem Ruhrgebiet. Nach achtjähriger Tätigkeit in der rechtlichen Betreuung habe ich mich entschieden, meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen und absolviere nun an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATN) per Fernstudium eine Ausbildung als Hundetrainerin.
 
Seit ich denken kann, sind Tiere ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Erst war es der handzahme Wellensichtich, für den ich von klein an die Verantwortung trug, und als dieser mit ca. 13 Jahren verstarb, zog zunächst der erste Hund, ein Cairnterrier, in mein Elternhaus ein. Schon sehr bald folgte der 2. Hund. Meine Mutter entdeckte mit ihrer Leidenschaft für Hunde, das Ringtraining für sich, das sie fast 25 Jahre lang hier in Dorsten sehr erfolgreich als Trainerin praktizierte. Über all die Jahre habe ich mich um Katzen gekümmert, die es bisher in ihrem Leben nicht leicht hatten, habe Ihnen Liebe, Geborgenheit und ein schönes Zuhause geboten. Hunde zu halten, war mir leider aus beruflichen Gründen nicht möglich, denn dafür hatte ich zu wenig Zeit.
 
Mit der Geburt meines Sohnes Henry vor 12 Jahren, habe ich mich beruflich verändert und eine Halbtagsstelle angenommen. Doch erst vor drei Jahren haben meine Familie und ich den Entschluss getroffen, auch einem Hund in unserem Leben einen Platz zu schenken. Bei der Überlegung, welche Hunderasse zu uns passen könnte, folgten wir dem Vorschlag meiner Mutter und schauten uns den Lagotto Romagnolo an. Wir alle haben uns sofort in diese freundliche, neugierige, intelligente, und aufgeschlossene Hunderasse verliebt. Und so zog unsere erste Hündin Wilma eines Tages in ihr neues Zuhause ein. Mein kleiner Sonnenschein, wie ich sie stets liebevoll nenne. Denn mit ihr geht jeden Tag aufs Neue die Sonne in meinem Herzen auf. Sie bereichert unser Leben auf jegliche Art und Weise. Besonders mich hat sie völlig umgekrempelt. Egal wie es mir gerade geht, die gemeinsamen, täglichen Wanderungen und Aktivitäten, sei es Hundeerziehung, Ausbildung zum Begleithund, oder Ringtraining, bringen mich immer wieder auf positive Gedanken, geben mir Kraft und Zuversicht. Sie versprüht so viel Freude und positive Energie, dass sie damit jeden in Ihren Bann zieht.

Im Mai 2020 hat Wilma erfolgreich an der Zuchtzulassungsveranstaltung in Alsfeld teilgenommen und wenige Monate später erlangte ich schließlich mit ihr die Zuchtzulassung unter dem Zwingernamen "Cuore con Riccioli", Herz mit Locken. Wilma wurde am 03. November 2020 zum ersten Mal Mutter von fünf gesunden Welpen. Azura, Alerio, Aloé und Ambra haben ein wundervolles Zuhause bei ihren neuen Familien gefunden. Wilma's Tochter Apricot ist bei meiner Familie und mir geblieben und wird von uns nun "Fio" genannt. Die beiden sind jetzt schon ein Herz und eine Seele. 

Und nun bin ich mit meiner Geschichte beim Hier und Jetzt angelangt...

ZERTIFIKATE

Lagotto Romagnolo

Charakter:
Der Lagotto Romagnolo ist ein menschenbezogener Hund der auf Grund seiner liebenswürdigen und aufgeweckten Art begeistert. Durch seinen Arbeitseifer, Gehorsam sowie seine Intelligenz und Gelehrigkeit ist er leicht auszubilden. Er muss selten motiviert werden und ist meist mit Spaß und vollem Eifer dabei.
Als Wasser-, Apportier- und Arbeitshund benötigt er sowohl mentale als auch körperliche Auslastung. Wird man dem gerecht eignet er sich hervorragend als Familien- und Begleithund. Der Lagotto Romagnolo ist für alle Hundesportarten geeignet.
Aufgrund seiner Verwendung als Trüffelsuchhund wurde mit Hilfe genetischer Auslese sein Jagdinstinkt modifiziert. Er lässt sich kaum von Wildgeruch ablenken. Das macht ihn bei der Trüffelsuche so effektiv.
Aussehen:
Der Lagotto Romagnolo gehört mit einer Körpergröße von 41 bis 46cm bei der Hündin und 43 bis 48cm beim Rüden zu den kleinen bis mittelgroßen Hunderassen. Rüden erreichen ein Gewicht von 13 bis 16 kg, während Hündinnen 11 bis 14 kg schwer werden.
Durch seine gute Proportionierung, seinen kräftigen Körperbau und das dichte, gelockte Fell mit wolliger Struktur wird ihm ein rustikales Aussehen verliehen. Sein Ausdruck ist aufmerksam, intelligent und lebhaft und entspricht gänzlich seinem liebenswürdigen Charakter.
Der Lagotto Romagnolo tritt in den folgenden Farbvarietäten auf: Einfarbig schmutzig weiß, einfarbig braun, weiß mit braunen Flecken, braunschimmel, einfarbig orangefarben, schmutzig weiß mit orangefarbenen Flecken.
Pflege:
Der Lagotto Romagnolo besitzt ein gelocktes, wolliges Fell mit sichtbarer Unterwolle. Sowohl Deck- als auch Unterhaar sind wasserundurchlässig.
Er gehört zu einer der wenigen Rassen die nicht haaren. Um Verfilzungen und Verknotungen zu vermeiden, sollte das Fell in regelmäßigen Abständen gebürstet und mindestens zweimal im Jahr geschoren werden. Die Locken entwickeln sich beim Welpen schneller, wenn das Fell in der ersten Zeit häufiger gekürzt wird. Die Fellpflege an sich ist nicht zu unterschätzen.
Bei vielen Lagotti wächst das Haar in den Ohren verstärkt. Deshalb muss dies regelmäßig, mindestens monatlich, aus den Ohren herausgezupft werden.
Um im Winter ein Verklumpen des Fells mit Schnee und Eis zu verhindern, sollte besonders das Fell zwischen den Zehen sehr kurz gehalten werden.
Möchte man mit seinem Lagotto Romagnolo Ausstellungen besuchen, so sollte dieser ca. 3-4 Monate zuvor auf nicht weniger als 12 mm geschoren werden. Für eine Ausstellung soll das Fell laut Rassestandard der Silhouette des Hundes folgen, so dass sein Körperbau gut zu erkennen ist.
Da das Kopfhaar wesentlich langsamer als das Haarkleid am restlichen Körper wächst und es für die Ausstellung wesentlich länger sein soll als das Fell am Körper, sollte es spätestens 6-8 Monate vorher geschoren werden. Besser ist es ohnehin den Kopf des Lagotto mit der Hand zu schneiden und nicht mit der Maschine zu kürzen. Er sollte leicht oval bis rund geschnitten werden. Die Augen sollten gut sichtbar und der Bart auf Lefzenhöhe gekürzt sein.

Trüffel:
Der Lagotto wurde und wird in Italien traditionell zur Trüffelsuche eingesetzt. Heutzutage werden jedoch vermehrt auch Pointer- oder andere Mischlinge verwendet. Dennoch kann der Lagotto Romagnolo getrost als der klassische Trüffelsuchhund bezeichnet werden.
Als Trüffel werden umgangssprachlich unterirdisch (hypogäisch) wachsende Pilze bezeichnet. Zu den bekanntesten und auch wertvollsten gehören einige Trüffel der Gattung Tuber, zu der unter anderem die weißen Trüffel, auch Alba Trüffel (Tuber magnatum) genannt und die Perigord Trüffel (Tuber Melanosporum) gehören. Diese wachsen vornehmlich in wärmeren Regionen wie Italien, Kroatien oder Südfrankreich.
Des Weiteren gehören zu dieser Gattung aber auch die sogenannten Burgundertrüffel (Tuber Aestivum/ Uncinatum). Diese wachsen durchaus auch in Deutschland oder anderen nördlichen Ländern, sogar in Schweden auf der Insel Gotland sind sie nachgewiesen worden.
Die Trüffelsuche ist in Deutschland in der Bundesartenschutzverordnung geregelt, die besagt, dass wild wachsende Pilze der Gattung Tuber nicht entnommen werden dürfen. In Italien z.B. benötigt man eine Lizenz um die wertvollen Pilze suchen und entnehmen zu dürfen.
Außer diesen bekannten Trüffeln gibt es jedoch viele andere Arten, ca. 300 sind bislang in Europa nachgewiesen worden. Hierzu gehören viele eher unbekanntere Arten bzw. Gattungen wie Hirschtrüffel (Elaphomyes), Morcheltrüffel (Gautieria) oder Wurzeltrüffel (Rhizopogon).
Früher wurden für die Trüffelsuche gern Schweine eingesetzt, heute gibt es diese Art der Suche nur noch als Attraktion für Touristen. Hunde sind für die Suche weit aus besser geeignet, da sie, wenn sie richtig konditioniert sind, die Trüffel nicht essen und sie diese bei der Suche nicht so leicht bzw. stark beschädigen. Außerdem sind Hunde wendiger und im Unterholz besser einsetzbar.
Lagotto Romagnolo können leicht zu Trüffelsuchhunden ausgebildet werden da sie einen ausgezeichneten Geruchssinn haben und sehr gelehrig sind.
Um wild wachsende Trüffel zu finden, braucht der Hundeführer gute Kenntnisse bezüglich des erforderlichen Lebensraumes der Trüffel. Der Boden, das Klima, die Bäume und vieles mehr müssen stimmen, um letztendlich fündig zu werden.

meine Hunde

Unsere Lagotto-Hündin Wilma wurde am 31. Dezember 2018 geboren und zog am 01. März 2019 bei uns ein. Sie hat mit ihrer liebevollen und witzigen Art im Sturm unsere Herzen erobert. Wilma ist ein absoluter Familienhund mit viel Charme, stets gut gelaunt, ausgeglichen, aber auch temperamentvoll und zu allen Schandtaten bereit. 
Sie begegnet Unbekanntem zunächst vorsichtig, aber stets freundlich. Kleinen Kindern, oder auch anderen Tieren gegenüber verhält sich Wilma sehr sozial, aggressionslos und rücksichtsvoll. Sie liebt es zu kuscheln und fordert ihre Schmuseeinheiten immer wieder abwechselnd bei uns ein. Sportliche Aktivitäten wie z. B. Wandern, Schwimmen, und Toben gehören grundsätzlich mit dazu.
Am 03. September 2020 wurde Wilma von dem wunderschönen Zuchtrüden East Alfredo fiore della mela (Le avventure della vita) gedeckt und am 03. November, genau zwei Monate später, erblickte unser A-Wurf das Licht der Welt. Die kleine Apricot hatte es uns besonders angetan und somit entschieden wir, sie bei uns zu behalten und auf den Rufnamen „Fio“ (Abkürzung für ital. fiocco = Flocke) zu taufen.
Fio kommt ganz nach ihrem Vater. Ein absolutes Temperamentsbündel, sehr dominant, unerschrocken und äußerst mitteilungsbedürftig. Gäste, die mit uns befreundet sind, ob Mensch oder Hund, werden freudig und lautstark begrüßt. Sie liebt es zu schmusen und genießt jede Streicheleinheit.
Im nächsten Jahr werden wir sehen, ob Fio die Voraussetzungen für die Zuchtzulassung erfüllt. Und wenn wir Glück haben, wird auch sie vielleicht irgendwann einmal hübsche Welpen zur Welt bringen.
ARYA AMICI DI ACQUA
 Rufname „WILMA“
Zuchthündin
APRICOT ARYA CUORE CON RICCIOLI
 Rufname „FIO“
 

Zucht | Würfe

A-Wurf Cuore con Riccioli
AZURA

03.11.2020 02:31
235g
Hündin

ALERIO

03.11.2020 03:05
320g
Rüde

ALOE

03.11.2020 03:25
230g
Hündin

APRICOT

03.11.2020 05:05
250g
Hündin

AMBRA

03.11.2020 05:30
270g
Hündin

was man über uns sagt...

hier ein kleiner Ausschnitt unserer Welpenfamilien

ALOE alias EMMA

"Wir hatten das grosse Glück einen Welpen aus der Zucht von Nadja Frenzel bekommen zu können. Wir sind von dem Engagement und der Herzlichkeit, mit der sich alles um die Welpen dreht mehr als beeindruckt. Wir durften die Welpen mehrmals besuchen, wurden stets mit Videos und Bildern reich beschenkt. Auch seit unsere Emma bei uns eingezogen ist, steht uns Nadja wirklich jederzeit mit Sachverstand und Hilfestellung zur Seite. Hier merkt man die ganz tiefe Liebe zu den Hunden. Wir möchten uns ganz herzlich für all das bedanken. Bei uns ist ein tolles ausgeglichenes Familienmitglied eingezogen, welches wir samt der Familie Frenzel in unser Herz geschlossen haben."

AMBRA alias MARLA

"Marla „Ambra“ bereichert nun als Zweithund unsere Familie und bringt frischen Wind in unser aller Leben. Dank Deiner sehr guten Vorbereitung ist Marla eine freundliche, neugierige, aufgeschlossene und kinderliebe Hündin. Ihr Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber ist einfach toll. Besonders schön ist auch, dass wir den Kontakt immer noch beibehalten. Du bist einfach wunderbar und man merkt, wie sehr die Hunde Dir am Herzen liegen und Du Dich interessierst wie sie sich weiterentwickeln. Für Deine berufliche Zukunft wünschen wir Dir alles, alles Gute viel Erfolg und vor allem viel Spaß!"

ALERIO alias LUIGI

"Unsere Entscheidung einen Lagotto in unser Leben aufzunehmen, reifte schon vor über zwei Jahren. Glücklicherweise stießen wir auf die Zucht von Nadja Frenzel. Das Vorstellungsgespräch, die fachkundige Beratung und die angenehme Atmosphäre überzeugten uns vollends. Wir wurden in die engere Wahl für einen Welpen aufgenommen. Am 3. Januar 2021 konnten wir den einzigen Rüden, unseren LUIGI, in Empfang nehmen. Der vom Wesen genau zu uns passt und unser Leben bereichert. Die Züchterin steht uns weiterhin mit Tat und Rat zur Seite und LUIGI freut sich immer sehr, Frau Frenzel und Familie zu treffen und natürlich auch aufs toben mit seiner Mama und Schwester. Fazit: besser hätte es nicht laufen können, alle sind glücklich und zufrieden."

AZURA alias MAGGIE

"Am 30.12.2020 hat unsere Familie einen wunderbaren Zuwachs bekommen: Azura, von uns Maggie genannt, aus der liebevollen Zucht "Cuore con riccioli" von Familie Frenzel. Wir haben das Glück, ganz in der Nähe  zu wohnen und die Kleinen recht oft nach Beginn ihres Lebens sehen zu können. Alle fünf waren einfach nur wundervoll, und dass Nadja als Züchterin gemeinsam mit uns den richtigen Welpen für uns ausgesucht hat, war sehr hilfreich. Wir hätten sie alle genommen! Die Entscheidung für unsere Maggie war goldrichtig. Sie spielt sehr gern mit den Kindern, lernt schnell und sieht dazu noch wirklich wunderhübsch aus. Sie hat mit ihrer lieben Art unsere Familie in ihren Bann gezogen, schon nach so kurzer Zeit bei uns kann sich niemand mehr ein Leben ohne sie vorstellen! Dankeschön an Nadja und ihre Familie auch für all die Dinge nach der Adoption unseres lockigen Schatzes und die Hilfe bei all den vielen Fragen, die man bei so einem kleinen Hundekind nun mal hat."

 | KONTAKT |

© Copyright 2020. All Rights Reserved.

LINKS
SOCIAL MEDIA
KONTAKT

Nadja Frenzel
CUORE CON RICCIOLI
Feldhausener Str. 110 b
46282 Dorsten
info[at]lagotto-dorsten.de

SINCE 2019